du wirst immer in meinem herze bleiben Jojo <3

Wir kannten uns seit ich auf der Welt bin.

Unsere Mütter waren schon die besten Freunde.

Und wir beide wurden es auch.

Und du wirst immer mein bester Freund bleiben.

Ich werde deine leuchtenden Augen und dein strahlendes Lachen nie vergessen.

Du warst der aller beste und ich vermisse dich wie nichts andere auf dieser Welt.

Zusammen haben wir erst den Kindergarten, dann die Grundschule und dann die Realschule und die Stadt unsicher gemacht.

Egal wo gerade scheiße gebaut wurden ist, wir waren dabei.

Man ich weiß noch genau dass uns jeder kannte.

Alle hatten Respekt vor uns und keiner hat es gewagt uns dumm anzumachen oder uns bei schlägerrein zu verpfeifen.

Wir waren einfach die geilsten Freunde überhaupt.

Ich danke dir für all die schöne Zeit mit dir.

Du warst immer für mich da und ich immer für dich.

Egal was war wir haben es immer zusammen geschafft.

Und jetzt steh ich hier. Ohne dich.

Du bist ungewollt aus meinem Leben gegangen.

Ich bereue es so dich überredet zu haben mit auf diese beschissene Party zu kommen.

Ich verfluche diesen gottverdammten Tag.

Ich hätte besser an diesem Tag auf dich achten sollen.

Dich nicht aus den Augen lassen dürfen.

Warum bist du alleine schon mal zum Zug gegangen?
ich wäre doch mit gekommen wenn du was gesagt hättest.

Und verdammt Jojo warum musstest du auf die scheiß Bahnschienen gehen?

Ich weiß noch wie ich dich mit den andern die ganze Zeit gesucht habe und du nicht zu finden warst.

Und als wir dann alle, ohne dich, im Zug nach Hause saßen und dann diese durchsage kam, dass wir nicht weiter fahren können weil es einen Personenunfall auf der Strecke gab bin ich in Tränen ausgebrochen.

Ich wusste es, ich wusste das du diese Person warst.

Ich weiß nicht mehr wie ich in dieser Nacht nach Hause gekommen bin.

Ich bin nur im Arm meines Bruders mit einem tränenüberströmten Gesicht aufgewacht.

Und genau in diesem Moment kam meine mom weinend rein und meinte nur das Jojo nicht mehr lebt.

Ich hatte das Gefühl das mein Herz zerreißt.

Und dann kam die Wut in mir hoch.

Und die Schuldgefühle.

Ich habe unser ganzes Wohnzimmer zerstört.

Und dann weiß ich nur noch wie ich in tränen zusammen gebrochen bin und alles um mich herum schwarz wurde.

Ich habe nur noch Bilder von dir vor mir in diesem tiefen schwarz gesehen.

Als ich an diesem spätnachmittag mit den Jungs runter zu  der Stelle an die Bahnschienen gegangen bin wo du gefunden wurden bist.

Und ich diese Stücke von deinen Klamotten und andere Teile gesehen habe, bin ich gefallen. Nur noch tief gefallen bis ein harter Aufprall kam.

Und die Schmerzen sind heute noch da.

Du wirst immer tief in meinem Herzen bleiben.

Ich werde dich nie vergessen.

Du hast mir so viel bei gebracht.

aber trotz allem fehlst du mir.

Ich brauche dich doch immer noch aber du bist nicht mehr da und jetzt muss ich ohne dich klar kommen.

Auch wenn es nicht leicht ist.

Und jetzt nach fast 1 Jahr lerne ich erst wirklich ohne dich klar zu kommen aber auch nur weil ich es muss.

Ich werde aber nie über deinen tot hinweg kommen.

Egal wie viel Mühe ich mir gebe.

Der 8.5.2009 war der schlimmste Tag in meinem Leben.

An diesem Tag habe ich dich zum letzten Mal gesehen und an diesem Tag bist du gestorben.

Ich denke soo oft an diesen Tag und jedes Mal rollen Tränen meine Wange entlang.

Ich werde dich immer ehern mein Süßer.

Ich habe dir viel zu verdanken.

Nochmal danke für alles.

Ich weiß noch wie wir immer gesagt haben beste Freunde fürs Leben, aber das war falsch, weil unsere Freundschaft sogar noch nach dem Tod weiter geht.

Ich lebe unser Leben weiter.

Und ich bleibe äußerlich stark und innerlich weint mein Herz immer noch um dich.

Aber ich habe dir an deinem Grab versprochen das ich mein Leben auch alleine meistere und stark bleibe.

Und das ist gar nicht so leicht.

 

Jojo

du hast einen festen Platz weiterhin in meinem Leben

und den wird nie jemand einnehmen

ich liebe dich mein bester

leb wohl

4.5.10 17:08, kommentieren

Werbung


Es ist Zeit mal einen Text an die Frau die ich liebe zu schreiben.

Schatz,

ich weiß dass es mit uns nicht leicht ist.

Es ist bei uns nicht so dass man einfach mal sagt:,, hey Schatz ich bin gleich bei dir“, nein genau das geht bei uns nicht.

Wir wohnen 5 Stunden voneinander entfernt und sehen uns eigentlich nur alle 2 Wochen.

Aber das alles ändert nichts an der liebe die ich für dich empfinde.

Zwar denke ich das du was Besseres als mich verdient hast, eine die sofort zu dir kommen kann wenn du sie brauchst und an deiner Seite ist egal in was für schwierigen Momenten.

Aber das kann ich nicht.

So gerne ich es wollte.

Und dies zu wissen,  nicht dann bei dir zu sein wenn du mich brauchst, tut weh.

Ich würde so viel machen um bei dir jetzt in diesem Moment zu sein aber ich kann nichts an unserer Situation ändern.

Wir müssen uns daran gewöhnen uns selten zu sehen.

Auch wenn es verdammt schwer fällt.

Ich verspreche dir irgendwann wird es leichter und ich werde bei dir sein.

Verdammt warum kann diese Sache nicht einfacher für uns beide sein?

Aber Schatz?
glaub mir ich werde das durchhalten.

Da meine liebe zu dir viel zu groß ist um das was zwischen uns ist zu beenden.

Und ich einfach weiß wie glücklich du mich machst, ich brauche dich nur sehen oder deine Stimme zu hören und ich habe ein strahlen im Gesicht.

Ich weiß wo ich hin gehöre und zwar zu dir, an deine  Seite.

Aber da bin ich nicht so wie ich es gerne sein würde.

Nicht nur in der Hinsicht mit der Entfernung, sondern auch in dieser andern Sache.

Es ist noch nichts Festes mit uns, da du noch nicht wirklich Single bist.

Und zu wissen das da auf irgendeiner Art und Weise noch jemand ist, ich weiß nicht wie ich das sagen soll, es macht mich irgendwie nervös und traurig.

Ich habe Angst dass du es dir doch anders überlegst.

Es vielleicht doch nicht das für dich ist was du sagst was es ist.

Das du mir irgendwann das sagst wovor ich so Angst habe, dass du keine feste Beziehung mit mir haben willst und das du mich nicht liebst.

Aber trotz allem weiß ich dass ich bereit für dich bin.

Es liegt jetzt alles nur noch an dir.

Ich kann nichts mehr machen.

Und ich werde warten, warten bis du frei für mich bist und ich richtig mit dir zusammen kommen kann und wir glücklich zusammen werden.

Das alles ist nicht so leicht wie ich es mir am Anfang vorgestellt habe.

Manchmal denke ich warum wir es so weit kommen lassen haben, weil auf einer Seite wussten wir beide, dass es nicht leicht wird.

Und ich frage mich weiter, bin ich die richtige für dich? Bist du dir sicher dass du mich willst? Das du mit mir glücklich werden kannst? Das eine andere nicht vielleicht besser zu dir passen würde und dir besser tun würde als ich es je tun werde?

Aber trotzdem, ich weiß dass ich mir in der Sache von meiner Seite aus ganz sicher bin.

Du bist die Frau die mich glücklich macht und die einzigste die ich will. Mit der ich mir ein Leben vorstellen kann. Du Schatz bist das was mich so glücklich macht.

Du gibst mir Hoffnung. Durch dich bekomm ich die kraft das alles durchzustehen und nicht schlapp zu machen.

Und wenn ich mal einen Hänger habe denke ich einfach an dich und ich sehe uns. Zusammen. So wie ich es mir wünsche. Nur du und ich.

Und dafür werde ich weiter kämpfen.

Egal wir hart es noch wird ich werde kämpfen für uns beide.

Diese Sache ist mir im Moment wichtiger als alles andere, ich will dass wir miteinander glücklich werden.

Und Schatz ich glaub dass das alles auch nicht so leicht für dich ist auch wenn du es nicht zeigst.

Und ich bin dir so dankbar dass du trotzdem an uns glaubst und weiter für uns kämpfst.

Und glaub mir irgendwann wird es leichter. Da bin ich mir ganz sicher.

Vielleicht nicht heute oder morgen aber irgendwann auf jeden Fall.

Zusammen werden wir das schaffen da glaube ich fest dran.

Und egal was du machst ich werde immer hinter dir stehen und für dich da sein egal was ist.

Du bist einfach alles für mich geworden.

Und wenn ich jetzt meine Augen schlisse, sehe ich dich. Und ich bin mir sicher dass du es bist.

Ich liebe dich so sehr Baby.

1 Kommentar 4.5.10 16:15, kommentieren

Kennt ihr das wenn ihr euch in etwas rein steigert nur um etwas anderes viel Wichtigeres zu verdrängen?
genau so erging es mir.

ich hab nen Kerl kennen gelernt

und in dieses ganze Thema hab ich mich halt später ziemlich rein gesteigert,

um nicht das wahr zu nehmen was eigentlich los war,

dass ich mich nämlich in eine frau verliebt habe.

Aber irgendwann geht das nicht mehr.

und diese andere Sache in die du dich vorher so rein gesteigert hast ist unwichtig,

du willst nur noch das was du zu verdrängen versucht hast,

alles dreht sich nur noch um diese Sache oder wie bei mir um diese Frau

und du musst dir eingestehen dass es so ist wie es ist.

und damit leben und versuchen das Beste daraus zu machen.

1 Kommentar 4.5.10 13:58, kommentieren

Warum muss das leben so schwer sein?
kann nicht einfach mal alles so sein wie es sein soll?
Nur dieses eine Mal?

Ich würde so viel dafür tun, aber es ist nicht so wie ich es gerne haben will.

Auch wenn ich alles mache was in meiner Macht steht, es bringt nichts.

Meine Situation wird einfach nicht leichter, aber ich lerne damit zu leben.

4.5.10 13:54, kommentieren